Skip to main content

iTracker DC300-S GPS

(4.5 / 5 bei 193 Stimmen)

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 26. June 2017 08:03

AufnahmequalitätFull HD 1920x1080
Bildspannweite156°
SpeichermicroSD bis 32GB
GPS
Geschw. Anzeige
Looping Recording

In unserem Dashcam Test konnte uns die iTracker DC300-S volens überzeugen. Das einrichten der Dashcam war für uns dank sehr guter, leicht verständlichen Anleitung kein Problem. Das Design iTracker DC300-S ist sehr hochwertig und in unserem Test war es kein Problem, die Dashcam an verschiedenste Orte im Auto unauffällig zu platzieren. In der kürze gesagt ist die Videoqualität bei Tag und bei Nacht sehr gut und auch Details waren sehr gut zu sehen.
FAZIT: Sehr starke Dashcam in allen Belangen.


Gesamtbewertung

86.67%

Videoqualität
85%
Funktionen
90%
Preis-Leistung
85%

iTracker DC300-S

  • GPS
  • Bewegungssensor
  • Geschwindigkeitsangaben, Datum und Zeit als Stempel im Video einblendbar
  • Protokollierung der exakten Geschwindigkeit und gefahrenen Routen
  • Automatischer Beginn der Aufzeichnung beim Motorstart
  • Endlosschlaufe: 1min/2min/5min/unbegrenzt
  • Integrierter Polymer Lithium Ionen Akku 300 mAh 3,7V

Technische Details und Daten

Lieferumfang: Dashcam, Saugnapfhalterung mit GPS Antenne, 3,5 Meter Autoladekabel, microSD USB-Kartenlesegerät, USB-Kabel, Schutztasche, Bedienungsanleitung, CD mit, Auswertungssoftware und Videocodecs, 5 Kabelclips, microSD-Karte nicht im Lieferumfang!

Die iTracker DC300-S ist eine Spitzen Dashcam mit der Sie einiges anfangen können. In unserem Dashcam Test konnte die Autokamera mit Ihren mehr als soliden Leistungen glänzen. Die Dashcam erfüllt alle Anforderungen, die ein Käufer hat, der eine Dashcam der oberen Leistungsspitze sucht. Auch der Lieferumfang ist oberer Spitze. Es wird bis auf einer microSD-Karte alles mitgeliefert, dass Ihrem Dashcam gebrauch nichts mehr im Wege steht.

iTracker DC300-S

Spitzen Gerät zu grandiosem Preis

Die iTracker DC300-S liegt preislich um die 100€. Zu diesem Preis kann man einiges von einer Dashcam erwarten. Deshalb hat uns in unserem Test besonders interessiert, wie die Dashcam gerade auch bei schlechterer Witterungsbedingungen wie zum Beispiel bei Nacht abschneidet. Am Ende unseres Tests werden wir Feststeller, das es nicht von Irgendwo kommt, dass die Dashcam zu den Bestseller auf Amazon gehört.

Die Dashcam kam schon einen Tag nach der Bestellung sicher verpackt bei uns an. Dank ausführlicher Bedienungsanleitung und einfach Bedienung war auch das erste Einrichten kein Problem. Wir testeten die Befestigung an verschiedneren stellen im Auto. Dank intelligenter Saugnapfhalterung und langen 3,5 Meter Autoladekabel war das befestigen nirgends ein Problem. Die Stromversorgung über verschiedenste Quellen war ebenfalls kein Problem.

Von der Bildqualität bei Tag haben wir uns erhofft, dass man auch bei hohen Geschwindigkeiten die Nummernschilder lesen kann. Und genau das war der Fall. Bei Testaufnahmen mit weit über 150km/h war noch alles klar sichtbar. Der einblendbare Stemple der Geschwindigkeit des Datums und der Zeit war auch wie erhofft sehr praktisch beim anschauen der Aufnahmen im Nachhinein. Auch das GPS hat sich als sehr hilfreich herausgestellt.

iTracker DC300-S

Bildqualität bei Tag(Nummernschild unkenntlich gemacht)

Bildqualität bei Nacht

Was uns in unserem Dashcam Test am meisten interessiert hat, ist wie die Dashcam bei Nacht abschneidet. Vorher getestet Dashcam waren bei Nacht quasi nicht verwendbar. Bei der iTracker DC300-S war das aber anders. Auch bei schlechter Lichtverhältnissen, bei Regen oder bei Nacht konnte uns die Dashcam überzeugen.

Auch der Ton der iTracker hat uns überzeugt. Dieser ist für eine Dashcam unserer Meinung ausreichend. In unserem Test haben wir eine MicroSD-Karte verwendet mit 32 GB. Mehr würden wir auch nicht empfehlen da die 64GB Karte bei einigen Kunden schon Probleme gemacht hat.

Die Funktionen die ganz oben genannt sind konnten uns fast alle überzeugen. Dank der Endlosschleife Funktion ist unseren Speicherkarte niemals voll gelaufen. Und durch die Automatische Aufzeichnung ab dem Motorstart ist es unmöglich, dass Sie vergessen die Dashcam  zu starten. Die Bewegungsensor Funktion war für uns Goldwert, da tatsächlich während dem Test beim Parken jemand an unser Auto kam und es beschädigte. Durch die Dashcam konnten wir der Polizei bei der Tätersuche helfen. Doch bitte beachten Sie, diese Funktion geht nur, wenn Ihr Auto dauert unter Strom steht.

iTracker DC300-S

Bildqualität bei Nacht und Nässe

Kleine schwäche

Ein kleiner negativ Punkt, der unserer Meinung zwar vernachlässigt werden kann, von Kunden aber trotzdem manchmal aufgegriffen werden ist der Akku dieser ist relativ schwach und hält deshalb das Filmen nicht lange durch. Da in unseren Tests die Dashcam aber immer mit Strom verbunden war ist das in unserem Fall irrelevant.

Fazit

Die Dashcam ist definitiv Ihren Preis wert. Man bekommt für das was man zahlt einiges geboten. Neben herausragender Qualität und Verarbeitung in Perfektion bekommt man für sein Geld noch einiges an Zubehör mitgeliefert. Die iTracker DC300-S hat in unserem Dashcam Test immer ohne Probleme das gemacht, was wir wollten weshalb wir eine klare Kaufempfehlung rausgeben wenn Sie eine hochwertige Dashcam suchen.

Beispielaufnahmen:

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Samsung MicroSDHC 32GB EVO Plus UHS-I Grade 1 Class 10 Speicherkarte, für Smartphones und Tablets, mit SD Adapter

16,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 26. June 2017 08:03

DetailsKaufen

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 26. June 2017 08:03